Cellulite und Gesundheit

Completo massaggio anticellulite

Was ist Cellulite überhaupt?

Im Wörterbuch kann man folgende Definition finden: „Pathologische Ansammlung von Fett und Wasser in der Unterhaut, die zu Dellenbildung der Haut führt." Diese Dellenbildung war immer charakteristisch für den weiblichen Körper; was sich jedoch im Laufe der Zeit verändert hat ist die psychologische Wahrnehmung der Cellulite. Zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert galten korpulente Frauen (natürlich mit Cellulite) als besonders attraktiv und feminin. In unserer Zeit, in der die Leute viel Wert auf sportliche und gut aussehende Körper legen, ist die Cellulite der Feind Nr. 1 der Frauen geworden. Heutzutage sind die Frauen bereit für jegliche Prozedur, von Kosmetikmittel bis zu chirurgischen Eingriff. Um radikale Methoden oder das letzte Stadium von Cellulite zu vermeiden, braucht man eine Prophylaxe, basierend auf Kombination von Diät und regelmäßigen sportlichen Aktivitäten. Die Probleme von Cellulite und Ansammlung des Wassers sind eng verbunden, deswegen ähneln sich die Diäten dagegen. Es gibt in unserem Körper drei Kreisläufe: arterielle, venöse und lymphatische. Die Aufgabe des arteriellen Kreislaufes ist der Transport des gereinigten Bluts von der Leber und der Lunge durch den Körper um die Gewebe mit Sauerstoff anzureichen. Die Aufgabe des venösen Kreislaufes ist der Transport des Bluts mit Kohlenstoffdioxid von den Organen zur Leber und zur Lunge um es zu reinigen. Das lymphatisches System besteht aus einem Netz kleiner Kanäle, die Lymphflüssigkeit transportieren. Die in dieser enthaltenen Toxine werden am Anfang in Venengefäße der Brusthöhle und dann zur Leber und den Nieren transportiert. Ausgehend davon läßt sich Cellulite in drei Stufen einteilen. Cellulite entsteht bei Frauen, weil ihr Fettgewebe vornehmlich unter der Haut (subkutan) liegt, andererseits die das Fettgewebe durchziehenden bindegewebigen Septen (Kollagenstränge, Retinacula cutis) als steppdeckenähnliche Unterteilung der Fettläppchen unter den zyklischen weiblichen Hormonveränderungen mal mehr oder weniger anschwellen und somit die „Steppdecke“ der Kollagenbänder sichtbar machen. Cellulite ist unter anderem hormonell (Östrogen) bedingt. Cellulite kommt fast ausschließlich bei Frauen vor, da Männer eine andere Bindegewebsstruktur haben. Selbst eine schlanke Frau hat Fettgewebe im Oberschenkel. Bei Männer ist das Fettgewebe meist im abdominalen Bereich („Bäuchlein“) präsent.

Mittel gegen Cellulite: MASSAGE

Eines der klassischen Mittel im Kampf gegen Cellulite ist die Massage. Die Massage wirkt durch die Stimulation der lokalen Durchblutung, verbessert den Stoffwechsel der Haut und die Sauerstoffversorgung der Hautzellen. Die Massage muss unbedingt durch einen Spezialisten durchgeführt werden, sonst können gesundheitliche Schäden entstehen, zum Beispiel bei sehr intensiver Massage oder bei Patienten mit fragilen Kapillaren. Die optimale Variante ist die Kombination aus der klassischen Massage (zwei Mal pro Woche während eines Monats) und Lymphdrainage. Diese Technik führt zur Befreiung des durch Cellulite bedrohten Bindegewebes von angesammelten Wasser und Toxinen. Auch die Drainage durch Lymphgefäße zu Lymphknoten wird erleichtert. Die Massage kann manuell oder mechanisch durchgeführt werden. Die Lymphdrainage ist gegen Cellulite sehr effektiv, aber es muss darauf geachtet werden, dass sie durch einen Experten durchgeführt wird, der genaue Kenntnisse über das Lymphsystem hat. Die Lymphdrainage wirkt sofort in der problematischen Zone, die Haut wird rosa, was für eine bessere Sauerstoffversorgung spricht.

DIE OPTIMALE LÖSUNG

Die Cellulite kann ohne chirurgischen Eingriff reduziert werden. Eine ausgewogene Ernährung, Sport, Behandlungen, vor allem Massage, führen zu sehr guten Ergebnissen. Hier können Ihnen unsere Produkte sehr hilfreich im Kampf gegen den Feind Nr. 1 der modernen Frauen werden. Eine komplette Linie von Anti-Cellulite Hosen verschiedener Länge und Unterhemden mit Massageeffekt, die mit SEAMLESS Technologie – ohne störende Seitennähte - produziert wird. Das Unterhemd sieht auch unter einer Sommerjacke sehr elegant aus. 

Wenn Sie ein Set Unterhemd+Hose anziehen, dann sehen Sie schon in den nächsten Tagen folgende Verbesserungen:

  • Sie bekommen sofort eine bessere Silhouette durch den Drucks des elastischen Stoffes. 
  • Unter Rückenschmerzen leidende Personen verspüren eine große Erleichterung dank der kontinuierlichen Stützung.
  • Dank der besonderen Struktur des elastischen Stoffes, wird Ihr Körper durch eigene Bewegung ständig massiert, wodurch die Mikrozirkulation in den Kapillaren stimuliert wird und die Drainage von angesammeltem Wasser verbessert wird.